veranstaltungen / termine

Ausländerbehörde fühlt sich diskriminiert // Kundgebung am Donnerstag, 8. April, 12h30 Hiroshima-Platz, Gö

Das Café Kabale präsentierte im März eine Ausstellung der Initiative "Kein Mensch ist illegal", die in mehr als 90 Plakaten eindrucksvoll auf die Zumutung Illegalisierter und Flüchtlinge im Alltag aufmerksam machte. Als eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde genau in diesen Räumlichkeiten an einem Sonntag morgen ihr Frühstück einnehmen wollte, zeigte sie sich unglaublich überrascht, als sie auf ihre Tätigkeit angesprochen und gebeten wurde, das Café zu verlassen. Sie sah sich dadurch dermaßen "diskriminiert", dass sich die Ausländerbehörde ein paar Tage später mit einem offiziellen Schreiben an das Kabale wandte, in dem von einem "Verstoß gegen das Anti-Diskriminierungsgesetz" die Rede ist. Erstaunlich, wie pikiert jene Ausländerbehörde, deren Alltag darin besteht, Menschen ein sicheres Leben hier zu verwehren, sie aus ihren Lebenszusammenhängen zu reißen und in existenz- bis lebensbedrohliche Situation in ihnen zum Teil fremde Länder abzuschieben, reagiert, wenn ihr dafür einmal ein Frühstück vorenthalten wird. Während das Kabale sich für sein couragiertes Einstehen gegen den rassistischen Alltag in Göttingen nun verantworten soll, wollen wir nicht unkommentiert lassen, dass die diskriminierende Arbeit der Ausländerbehörde ungestört weiter gehen kann.

Am 8. April findet nun eine Kundgebung in Göttingen statt, um auch vor Ort den vielfältigen Protest öffentlich weiterhin spürbar zu machen, die breite zivilgesellschaftliche Ablehnung zu untermauern, dem couragierten Handeln Einzelner den Rücken zu stärken und unsere Solidarität mit allen von Abschiebebedrohung und rassistischer Politik Betroffenen Ausdruck zu verleihen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit der gemeinsamen Fahrt zur Demonstration gegen Abschiebung nach Hannover.

stop deportation:

themen & kampagnen:

Donnerstag, 8. April, Hannover: Demonstration gegen die Abschiebungen von Roma

Am 8. April 2010, dem internationalen Tag der Roma, findet in Hannover eine Demonstration gegen die Abschiebungen von Roma statt.

Ein Bündnis von Roma-Organisationen und vielen anderen Gruppen ruft zur Teilnahme auf.

Wann? Donnerstag, 8. April, 16.30 Uhr
Wo? Bahnhofstraße (vor Hauptbahnhof), Hannover



stop deportation:

Kundgebung: Landkreis Göttingen schiebt weiter ab. Für ein dauerhaftes Bleiberecht für ALLE! | Dienstag, 16.03.10, 13h | Gänseliesel, Gö

Die Abschiebemaschinerie in Göttingen läuft mit unverminderter Intensität und Brutalität weiter. Am Mittwoch, 17. März, startet ein weiterer Abschiebeflug in den Kosovo, für den auch neun Menschen aus Göttingen gemeldet wurden.

Es ist fast unmöglich geworden, einen dauerhaften Aufenthaltsstatus zu erlangen. Fernab existieren rassistische Sondergesetze, die Menschen in einem laufenden Asylverfahren oder Personen mit Duldungen das Leben ind der BRD zur Hölle machen. Erst vor wenigen Tagen hat sich ein junger Mann in einem Hamburger Abschiebegefängnis das Leben genommen.

stop deportation:

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

Freitag, 19.02.10 | Antira-Soliparty: BEATS AGAINST ALL BORDERS | Juzi Göttingen ab 22 Uhr


Am Freitag, den 19. Februar 2010, ab 22 Uhr findet im Juzi die antirassistische Soliparty BEATS AGAINST ALL BORDERS statt, denn antirassistische Arbeit kostet Geld! Zahlreiches Kommen ist also erwünscht.

WER BLEIBEN WILL, SOLL BLEIBEN!
NO BORDER, NO NATION! STOP DEPORTATION!

Wann? Freitag, 19. Februar, ab 22 Uhr
Wo? JuZI Göttingen, Bürgerstr. 41, Göttingen

themen & kampagnen:

Pressekonferenz zu Abschiebungen von Roma | Freitag, 05.02.10, 11 Uhr | DGB-Veranstaltungsraum 5. OG, Weender Landstraße 6

Pressekonferenz | Freitag, 5. Februar 2010 | 11 Uhr

DGB-Veranstaltungsraum 5. OG
Weender Landstraße 6
37073 Göttingen

Vertreter/innen des Ak Asyl Göttingen e.V., Projekt Roma Center e.V., Bündnis gegen Abschiebung und Rassismus, Niedersächsischen Flüchtlingsrats e.V. und Pastor Lahmann, Migrationsbeauftragter der Ev. Luth. Landeskirche berichten über die aktuelle Situation von Roma in Göttingen und Niedersachsen, ihre schlechten Überlebensmöglichkeiten und die Verfolgung im Kosovo. Von Abschiebung Betroffene berichten über ihre Situation.

stop deportation:

bleiberecht!:

‬Donnerstag‭, ‬28.1.,‭ ‬18h30 | Veranstaltung mit RA Waldmann-Stocker | Haus der Kulturen


Veranstaltung mit Rechtsanwalt Waldmann-Stocker | Haus der Kulturen, Göttingen | Donnerstag‭, den ‬28.1.2010 | ‬18.30 Uhr

In Göttingen werden Abschiebungen mit zunehmender Intensität und Brutalität durchgeführt. Die Veranstaltung soll ‭‬eine Verknüpfung ‬herstellen zwischen den noch möglichen juristischen Schritten und den Protesten von Roma,‭ ‬Ashkali und UnterstützerInnen.


stop deportation:

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

Montag, 11. Januar 10, 16 Uhr: Demonstration gegen Abschiebung und für ein bedingungsloses Bleiberecht | Treffpunkt: Kornmarkt


Demonstration gegen Abschiebung und für ein bedingungsloses Bleiberecht
Montag, 11. Januar um 16 Uhr ab Kornmarkt

Zurzeit finden zahlreiche Abschiebungen in den Kosovo statt. Die nächste Sammelabschiebung soll am Dienstag, 12. Januar 2010, ab Karlsruhe per Charterflug nach Pristina (Kososvo) gehen.

Die Gefahr besteht, dass einige Familien aus Göttingen in diesem Abschiebeflieger sitzen werden. Die Ausländerbehörde Göttingen hat die Duldungen für zwei Familien, insgesamt 13 Personen, nur bis zum 11. Januar verlängert.

Wir werden am Montag, 11. Januar um 16 Uhr gegen die Abschiebepolitik der Bundesregierung auf die Straße gehen und demonstrieren.

Wer bleiben will, soll bleiben!

stop deportation:

bleiberecht!:

Bielefeld, 10.12.: Demonstration für Bewegungsfreiheit | Donnerstag, 10.12., 16h ab Hauptbahnhof


Demonstration für Bewegungsfreiheit! Am Donnerstag, 10. Dezember 2009, um 16h ab Hauptbahnhof/Bielefeld
Für ein Recht auf Bewegungsfreiheit für alle!

Der 10. Dezember wird weltweit als "Tag der Menschenrechte" begangen. Das wollen wir zum Anlass nehmen, um an die menschenverachtende und rassistische Migrationspolitik Deutschlands zu erinnern und um auf die verheerende Situation tausender Menschen, die dieser Politik ausgesetzt sind, aufmerksam zu machen!

Freedom of Movement!
Recht auf Bewegungsfreiheit!

stop deportation:

bleiberecht!:

Samstag, 5.12.: Demo in Hannover | Schluss mit den Abschiebungen nach Syrien! Bleiberecht für alle! | 13 Uhr Steintor/Hannover

Demonstration in Hannover: Schluss mit den Abschiebungen nach Syrien! Weg mit dem deutsch-syrischen Abschiebe-Rückübernahmeabkommen! Bleiberecht für alle!

Samstag, 5.12., Hannover - 13 Uhr - Treffpunkt Steintor

Fahrmöglichkeit ab Göttingen mit Niedersachsenticket um 11h07

Anfang 2009 hat die Bundesrepublik Deutschland mit der arabischen Republik Syrien ein Rückübernahmeabkommen zur Abschiebung von Flüchtlingen nach Syrien geschlossen. 7000 "Geduldeten" droht durch dieses Abkommen die Abschiebung. Das ist möglich, obwohl selbst vom Auswärtigen Amt und bundesdeutschen Gerichten massive Menschenrechtsverletzungen in Syrien bestätigt werden. Mindestens drei Abschiebungen nach Syrien, die durch das neue Abkommen ermöglicht wurden, endeten damit, dass die Abgeschobenen am Flughafen sofort verhaftet wurden. Gegen dieses skandalöse Abschiebe-Abkommen müssen wir uns wehren! Es dürfen keine weiteren Abschiebungen nach Syrien stattfinden!

Donnerstag, 12.11.: Demonstration in Hannover | Keine Abschiebung von Roma-Flüchtlingen in den Kosovo! | 13h vor dem Hbf./Hannover



Demonstration am 12.11.2009 in Hannover:
Keine Abschiebung von Roma-Flüchtlingen in den Kosovo!
Für ein sicheres Aufenthaltsrecht auch für Roma!

13:00 Uhr / Ernst-August-Platz (vor dem Hauptbahnhof), Hannover









stop deportation:

bleiberecht!:

Demo in Bremen parallel zur imk: hier geblieben! jetzt erst recht! | Mittwoch, 2.12. - 17 Uhr | Bürgerweide/Hbf Bremen



Demonstration gegen Abschiebung in Bremen in Zusammenhang mit der gleichzeitig in Bremen tagenden Innenministerkonferenz:
hier geblieben! jetzt erst recht! | Mittwoch, 2.12.2009 - 17 Uhr
Treffpunkt: Bürgerweide, hinter Hauptbahnhof Bremen
Treffpunkt in Göttingen: 12h45 Bahnhofsvorplatz. Fahrt mit Niedersachsenticket um 13h07, Ankunft in Bremen: 16h39 (Rückfahrt schaffen wir auch noch)




  Umfassendes Bleiberecht für alle!
  Aufhebung der Stichtagsregelung!
  Absehen von der Voraussetzung der Lebensunterhaltssicherung!
  Verzicht auf weitere Ausschlussgründe!
  Abschaffung der Residenzpflicht!
  Abschaffung der Unterbringung in Lagern!

bleiberecht!:

Demo in Münster: Keine Abschiebung von Roma in den Kosovo | Samstag, 21.11. | 13 Uhr ab Berliner Platz/Hbf. Münster (Westf.)


Überregionale Demonstration in Münster | SOS - Keine Abschiebung von Roma in den Kosovo
Samstag, 21.11.09 - 13 Uhr | Berliner Platz/Hbf. Münster (Westf.)
Fahrmöglichkeit ab Göttingen mit Wochenendticket um 9h12, Ankunft in Münster: 12h47

Wir fordern von den Innenministern der Länder und des Bundes:
Keine Abschiebungen von Roma oder anderen Minderheiten in den Kosovo! Sofortiger Abschiebungsstopp!
Schutz und Asyl für ALLE verfolgten Roma! Bedingungsloses Bleiberecht für ALLE Roma und andere Minderheiten aus dem Kosovo!


stop deportation:

bleiberecht!:

Demonstration: Kein Frieden mit dem Polizei- und Überwachungsstaat! | Samstag, 14.11. | 15 Uhr am Gänseliesel/Göttingen


Demonstration in Göttingen | Kein Vergeben, Kein vergessen! | Samstag, 14.11.09, 15 Uhr | Treffpunkt: Gänseliesel

Vor 20 Jahren wurde Conny von der Polizei in den Tod gejagt

Kein Vergeben, Kein vergessen! Kein Frieden mit dem Polizei- und Überwachungsstaat
Für ein selbstbestimmtes Leben! Linke Freiräume erkämpfen und verteidigen
Für einen offensiven Antifaschismus! Deutschland tötet immernoch
Für freies Fluten! Grenzen auf für alle und zwar sofort









Kundgebung am 3.11.09 in Frankfurt/Main: Internierungslager Paganí schließen! "Dublin II"-Abschiebungen stoppen!


Internierungslager Paganí auf Lesvos schließen! "Dublin II"-Abschiebungen stoppen!

Wanderkundgebung in Frankfurt | Dienstag, 3.11.09 | 16h Griechisches Konsulat, Zeppelinallee 43 | 17h30 Konstablerwache

Einrichtung offener Aufnahmeeinrichtungen auf den griechischen Inseln!
Zugang für Flüchtlinge zum Asylverfahren in einem Land ihrer Wahl! Frontex auflösen - für globale Bewegungsfreiheit!

Treffpunkt in Göttingen zur gemeinsamen Fahrt mit Regionalzügen: 11 Uhr Bahnhofsvorplatz.

bleiberecht!:

nolager:

Vortrag: Kosovo-Roma zwischen Flucht und Abschiebung

bleiberecht!:

stop deportation:

Donnerstag, 29. Oktober 09 | 19.30 Uhr | DGB-Haus

Verdammt, vertrieben, abgeschoben.
Kosovo-Roma zwischen Flucht und Abschiebung.

Zu Gast: Dr. phil. Karin Waringo

Seiten

Subscribe to RSS - veranstaltungen / termine