pressemitteilungen

27.1.09 // Pro Asyl: Revisionsverhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht im Fall Ahmet Siala

Mit dem Fall des heute 30-jährigen Bürgerkriegsflüchtlings Ahmet Siala hat sich heute das BVerwG im Rahmen einer Revision auseinandergesetzt. Siala lebt seit 24 Jahren in Deutschland. ... Angesichts des langjährigen Aufenthaltes und der faktischen Integration Sialas legte die Präsidentin des Bundesverwaltungsgerichts Eckertz-Höfer den Parteien und damit insbesondere dem Landkreis Hildesheim nahe, dringend eine Regelung im Vergleichswege zu suchen: „Der Fall schreit geradezu nach einer Lösung im Wege des Vergleichs.“

themen & kampagnen:

6.11.06// Vorentscheidung zur Rückkehr von Gazale Salame!

Seit Wochen wartet Gazale auf die Entscheidung des Eilantrages beim VG Hannover, der ihre Rückkehr ermöglichen soll. Nun ist eine "Vorentscheidung" ergangen: Der Landkreis Hildesheim wird darauf hingewiesen, möglichst bald die Rückkehr Gazales in die Wege zu leiten. Die Pressemitteilung der Hildesheimer Initiative:

In einer Mail an den Flüchtlingsrat und unsere Gruppe, als Unterstützer der Familie Siala Salame, teilte Frau Schäfer mit, daß es nunmehr eine Entscheidung des VG Hannover zu besagtem Eilantrag gibt. Der zuständige Richter, Schmidt-Vogt hat in einer Hinweisverfügung den Landkreis aufgefordert, Gazale Salame und ihren Kindern kurzfristig die Wiedereinreise nach Deutschland zu erlauben und der gesamten Familie eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Absatz 4 zu erteilen bis das Verfahren abgeschlossen ist.

Subscribe to RSS - pressemitteilungen