"Witzenhausen bleibt bunt und gewaltfrei. Gegen Polizeigewalt und rechten Hass" | Fest auf dem Marktplatz Witzenhausen | Freitag, 27.04.2018 ab 15.oo Uhr

Aufruf: "Witzenhausen bleibt bunt und gewaltfrei. Gegen Polizeigewalt und rechten Hass"

Wir wollen den Rechten nicht die Straße überlassen. Wir wollen zeigen das Witzenhausen bunt und gewaltfrei ist.

Deswegen gibt es morgen ein buntes, fröhliches, lautes Fest auf dem Marktplatz in Wiz ab 15 Uhr.

Um 16 Uhr hat die AfD/Bürgergruppe eine Mahnwache mit dem Titel"Frieden in Witzenhausen! Bürger schützen ihre Polizei!" aufgerufen.

Kommt vorbei!

Seid bunt!

Versuchte Abschiebung aus Witzenhausen und brutale Polizeigewalt gegen friedlichen Widerstand

Hier findet ihr die Pressemitteilungen von AK Asyl Göttingen, AK Asyl Witzenhausen und von RA Sven Adam

We'll come united Göttingen

initiativen:

We'll come united Göttingen ist ein lokales antirassistisches Netzwerk, in dem die Kämpfe Geflüchteter und die Aktivitäten diverser Unterstützungsstrukturen, also Betroffene und ehrenamtlich Engagierte zusammen gebracht werden sollen. Um Augenhöhe zu erreichen, werden hierzu gemeinsame aber auch jeweils spezifische Angebote gemacht, gemeinsame und jeweils eigene Aktivitäten unterstützt - insgesamt aber ein gemeinsmes Ziel verfolgt: Göttingen antirassistisch - Göttingen solidarisch!

Come together! Für eine Große Koalition des Antirassismus (10.-13. Mai in Göttingen)

For more information check we'll come united

(English, Arabic and Farsi-Versions see below)

  • Konferenz ### Come together!  ### 10.-13. Mai in Göttingen
    KritNet + Welcome United + Solidarity Cities + GK Migration:
  • Donnerstag und Freitag verschiedene Netzwerktreffen
  • Freitag Abend gemeinsames Auftaktpodium
  • Samstag Keynotes und Workshops
  • Sonntag Common Assembly

Kein Schlussstrich! 5 Jahre NSU-Prozess

 call in english and german

Aufruf gemeinsam am Samstag nach der Urteilsverkündung im NSU-Prozess auf die Straße zu gehen. Treffpunkt 12:00 Uhr am Wilhelmsplatz!

Am 6. Mai 2013 begann vor dem Oberlandesgericht München der Prozess gegen Beate Zschäpe, André Eminger, Holger Gerlach, Ralf Wohlleben und Carsten Schultze. Voraussichtlich im Frühjahr 2018 wird der Prozess nach über 400 Verhandlungstagen zu Ende gehen.
Unabhängig davon, welchen Ausgang der Prozess nimmt: Für uns bleiben mehr Fragen als Antworten. Wir werden den NSU nicht zu den Akten legen...

 

Pressemitteilung vom 25.03.2018: Drohende Abschiebung einer Familie aus Göttingen nach Rumänien

Beim ersten Abschiebeversuch soll Familie T. nach Bulgarien abgeschoben werden. Beim Zweiten soll es Rumänien sein. Welches Land soll es beim dritten Mal sein? Das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) scheint die Dublin-Regelung sehr freizügig auszulegen - sehr zum Nachteil einer afghanischen Familie, die in Göttingen lebt und die Leidtragende dieses Lotteriespiels ist.

initiativen:

stop deportation:

bleiberecht!:

Kundgebung gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan und den Krieg der Herrschenden | Montag, 26.03.2018 | 17.oo Uhr | Bahnhofsvorplatz Göttingen

Gegen Abschiebungen nach Afghanistan und den Krieg der Herrschenden - kommt alle am Montag, den 26.03, um 17.oo Uhr vor den Göttinger Hauptbahnhof. An diesem Tag ist erneut eine Sammelabschiebung vom Leipziger Flughafen nach Afghanistan geplant. Deutschland führt seit den 90er Jahren zusammen mit seinen militärischen Bündnispartnern wieder Krieg und entsendet die Bundeswehr ins Ausland - unter anderem in den Kosovo, nach Afghanistan, Libyen, Somalia, Mali und Syrien. Die Einsätze werden uns als “humanitäre Interventionen im Namen der Menschenrechte und des Friedens“ präsentiert...

Kundgebung für eine menschenwürdige Unterbringung! Dezentrale Wohnungen statt Massenunterkünfte! Donnerstag, 22.März 2018, 14:30 Uhr, Neues Rathaus, Göttingen

Vor Kurzem haben wir uns mit einem offenen Brief wegen unserer Probleme an den Oberbürgermeister gewandt: Wir wollen ein selbstbestimmtes Leben führen! Aber die Stadt und die zuständige Politik diktieren uns, wie wir als Zufluchtsuchende untergebracht werden. Die Stadt handelt, macht Mietverträge, spricht mit den Flüchtlingsheimbetreibern, mit Wirtschaftsunternehmen, sie sprechen über uns, aber sie sprechen nicht mit uns über unsere Probleme. Permanent suchen sie für uns Stellvertreter...

nolager:

***Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan | 20.02.2017, 17 Uhr | Gänseliesel, Göttingen***

 Gegen Abschiebungen nach Afghanistan! Gegen alle Abschiebungen!

Noch vor zwei Jahren war es gesellschaftlicher und politischer Konsens, dass Abschiebungen nach Afghanistan, einem Land in dem seit Jahrzehnten Krieg herrscht, unmenschlich und unmöglich sind. Seit einem Jahr schiebt die Bundesregierung nach Afghanistan ab. Bisher gab es 8 Sammelabschiebungen nach Afghanistan, geplant sind einige weitere.

bleiberecht!:

Göttinger Initiative Bürger*Asyl - Jetzt! Veranstaltung im DT

Veranstaltungsankündigung

Die "Göttinger Initiative Bürger‘Asyl - Jetzt!" lädt ein:

 

  • Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:30, Deutsches Theater, GÖ, Bistro Keller, Veranstaltung mit Claire Deery, Peter Lahmann u.v.a.

Protestkundgebung gegen staatliche Abschiebepraxis Dienstag. 24 Oktober , 17:30 Uhr am Gänseliesel

Am Dienstag 24 Oktober ist weitere Sammelabschiebung nach Afghanistan geplant. Der Flug startet vom Flughafen Leipzig/Halle mit voraussichtlich mehreren Geflüchteten und zahlreichen Bundespolizist*innen an Bord.

initiativen:

stop deportation:

PE vom 19.09.2017 zu rechtswidrigen Leistungskürzungen bei einem Geflüchteten in Göttingen

135,- Euro für Hygiene, Kleidung, Strom, Telefon, Busfahrkarten oder die sog. Teilhabe am kulturellen Leben, dass ist alles, was Geflüchteten aus Sammelunterkünften wie der Siekhöhe laut Gesetz zusteht. Abraham K. aber wird sogar dieses bisschen Geld noch gekürzt – rechtswidrig auf 35,00 Euro im Monat - in Gutscheinen!..

PE zur abgebrochenen Abschiebung aus Göttingen in der Nacht vom 3. auf den 4. September 2017

In der Nacht vom 3. auf den 4. September 2017 sollte zum wiederholten Male ein junger Mann aus der Elfenbeinküste im Rahmen des Dublin-Verfahrens nach Italien abgeschoben werden, obwohl der Ausländerbehörde eine Traumatisierung ärztlich attestiert bekannt war. Die Ausländerbehörde setzte die mit der Abschiebung beauftragten Einsatzkräfte über diese Erkrankung aber nicht in Kenntnis, sondern stattete diese im Gegenteil darüber hinaus – auch zum wiederholten Male – mit dem Schlüssel zu den privaten Räumen des jungen Mannes aus...

initiativen:

bleiberecht!:

Presseerklärung vom 23.08.2017 - versuchte Abschiebung aus dem Nonnenstieg/Göttingen gescheitert

In der Nacht vom 22. zum 23. August um 4.30 Uhr sollte es erneut eine Abschiebung aus Göttingen geben. Zwar klopfte es diesmal im Nonnenstieg an der Tür von Jean T. - wir erinnern: bei den letzten Abschiebungen aus Göttingen kam der Überfall noch unverhoffter – aber auch diesmal hat die Polizei keine Reaktion abgewartet, sondern die Tür aufgeschlossen und sein Zimmer gestürmt...

initiativen:

bleiberecht!:

Gemeinsame Busfahrt nach Berlin zur "we'll come united"-Demo am 16.September und weitere Aktionen im August/September


*Samstag, 16.September um 6.3o Uhr Gemeinsame Fahrt nach Berlin, Treffpunkt: Busbahnhof Göttingen* "Welcome United"-Demonstration in Berlin

Seiten

Subscribe to  Plattform antirassistischer Initiativen in Göttingen RSS