Veranstaltung: Maghreb: Aufstände aus dem Alltag / Politik gegen Flüchtlinge | So, 13.3., 20 Uhr

Foto-Vortrag und Diskussion mit Helmut Dietrich

Der Referent hat in den letzten Jahren in Tunesien und Algerien gelebt und recherchiert. In seinem Vortrag wird Helmut über die Hintergründe der sozialen Kämpfe berichten.

Die sozialen Revolutionen haben eine Vorgeschichte, die hier weitgehend unbekannt ist und nicht nur auf der Verbreitung durch Internet und Facebook fußt. Der zweite Schwerpunkt der Veranstaltung soll auf der Bedeutung der Migration für die Zirkulation von Wissen und auf der aktuellen Politik gegen Flüchtlinge im Mittelmeerraum liegen.

Zeit: Sonntag | 13. März 2011 | 20 Uhr
Ort: Buchladen Rote Straße | Nikolaikirchhof 7 | Göttingen

Veranstalter_innen:AUT, Buchladen Rote Straße, Bündnis gegen Abschiebung und Rassismus, Solidaritätsbündnis mit den revoltierenden Menschen

Audio-Mittschnitt der Veranstaltung: hier [mp3, 93 mb]

themen & kampagnen: