Vortrag: Kosovo-Roma zwischen Flucht und Abschiebung

bleiberecht!:

stop deportation:

Verdammt, vertrieben, abgeschoben. Kosovo-Roma zwischen Flucht und Abschiebung

Zu Gast: Dr. phil. Karin Waringo

Donnerstag, 29. Oktober 2009 19.30 Uhr, DGB-Haus Obere-Masch-Str. 10, Göttingen

Dr. phil. Karin Waringo, promovierte Politologin und Südosteuropaexpertin, referiert über die Geschichte der Roma und ihre heutige Situation in Europa. Sie beleuchtet den Krieg im Kosovo, der für viele Roma Flucht und Vertreibung bedeutete. Kritisch geht sie auf die Flüchtlingspolitik der europäischen Staaten ein, bezieht Stellung zur "Rückführungsfrage" und zur aktuellen Lage im Kosovo. Dr. Waringo ist Mitbegründerin und Vorsitzende der europäischen Menschenrechtsvereinigung Chachipe, die sich insbesondere für die Rechte der Roma aus dem Kosovo einsetzt. Sie ist Autorin auf der Plattform romarights.wordpress.com.

Eine Veranstaltung des Göttinger Arbeitskreis zur Unterstützung von Asylsuchenden e.V., des Projekt
Roma Center e.V. und des Unterstützer_innenplenums gegen Abschiebung. Eintritt frei.