Okt. 08 // "Aufenthaltsrecht für Roma" - Petition gegen die drohenden Massenabschiebungen in den Kosovo

Am Tag des Flüchtlings, dem 03.10.2008, fand in Hannover das 1. Roma-Treffen 2008-2009 statt. Um gemeinsam für menschenwürdige Lebensverhältnisse der Roma-Flüchtlinge aus dem Kosovo einzutreten, die in Deutschland leben, müssen viele AkteurInnen zusammenwirken.
Ein Ergebnis der Beratungen, den geplanten Abschiebungen Tausender Roma im Frühjahr 2009 etwas entgegenzusetzen, ist die Petition, die hier zum download bereitsteht:

Bitte die Unterschriften unbedingt zurücksenden bis:

                             Freitag 14.11.2008.

Alle Unterschriften werden der IMK in Potsdam öffentlichkeitswirksam übergeben (19.-21.11.08).
Gerne stehen wir für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Roma Support Project
im Netzwerk Flüchtlingshilfe und Menschenrechte e.V., Hannover
c/o Klaus Strempel, D-31542 Bad Nenndorf
fon  +49 (0) 5725 - 32 99 38
fax  +49 (0) 5725 - 706 05 75

stop deportation:

bleiberecht!: