25 Jahre Arbeitskreis Asyl - "Geschichte wird gemacht" - Veranstaltungsreihe im April und Mai 2007

In diesem Jahr jährt sich die Gründung des Arbeitskreis Asyl zum 25sten Mal.
Der „Göttinger Arbeitskreis zur Unterstützung von Asylsuchenden e.V.“ wurde 1982 im Kontext der Auseinandersetzungen um die Schließung der Göttinger Flüchtlingsunterkunft „Hotel Astoria“ gegründet. Seitdem hat der Verein die Entwicklungen und Auseinandersetzungen um flüchtlingspolitische und antirassitische Themen begleitet, sie aufgegriffen und interveniert.

Zum Jahrestag planen wir einen Rückblick und - vor allem - den Blick nach vorne.
Wir laden herzlich ein zu unserer Veranstaltungsreihe im April und Mai 2007.

Geschichtlicher Abriss
Veranstaltungsübersicht
19. April - 25 Jahre Flüchtlingspolitik in Göttingen
26. April - Flüchtlingsstreik in Blankenburg
28. April - Jubiläumsparty
3. Mai - Cap Anamur - Kein Krieg gegen Flüchtlinge
10. Mai - antirassistischer Filmabend
17. Mai - "Zwangsprostitution" und Migration

initiativen: