DEMONSTRATION IN HANNOVER :: Der Termin bleibt bestehen: Mittwoch 25.10. um 13 Uhr Bhf Hannover

Solidarität mit dem Flüchtlingsstreik in Blankenburg!

DEMO in Hannover am Mittwoch, 25. 10. - Beginn um 13 Uhr am Bhf

Seit über zwei Wochen befinden sich die Flüchtlinge des 7 Kilometer von Oldenburg entfernten Ein- und Ausreiselagers Blankenburg im unbefristeten Streik. Konkret heißt das: Sowohl das Kantinenessen als auch die 1 Euro-Jobs werden seit Mittwoch, den 4. Oktober kollektiv boykottiert. Die Streikenden fordern die Auszahlung von Bargeld und das Recht, ihre Nahrung selbstbestimmt zubereiten zu können. Sie stellen sich gegen die drohende Zwangsverlegung ins Abschiebelager Bramsche und fordern stattdessen die dezentrale Unterbringung in eigenen Wohnungen nach spätestens 3 Monaten. An dem Streik sind ca. 200 Menschen beteiligt, d.h. nahezu alle Flüchtlinge, die permanent im Lager leben.
Die Lagerleitung und das niedersächsische Innenministerium haben bereits einiges unternommen, um den Protest der Flüchtlinge zu diskreditieren. Streikende werden an andere Orte „umverteilt“ und bei etliche AktivistInnen sind die Abschiebebemühungen verschärft worden!
Um den Streik weiterführenden zu können ist dringend die Solidarität Vieler gefragt! Unterstützt die Demonstration der Flüchtlinge aus Blankenburg am Mittwoch! Spendet für Essen und die Soli-Arbeit!
Lager dichtmachen! Papiere für alle!

Zug von Göttingen:
Um 11.07 Uhr; Treffen am Bhf um kurz vor 11 !

antirassismusplenum göttingen