5 Jahre NSU - Prozess: KEIN SCHLUSSSTRICH! AUFRUF IN GÖTTINGEN GEMEINSAM AUF DIE STRAßE ZU GEHEN | 14.07.2018 | 12.oo UHR | WILHELMSPLATZ

Am 11. Juli wurde das Urteil verkündet. Damit endet, nach 5 Jahren, der Prozess gegen Beate Zschäpe, André Emminger, Holger Gerlach, Ralf Wohlleben und Carsten Sch vor dem Oberlandesgericht München. Doch der sogenannte „Nationalsozialistische Untergrund" (NSU), der mindestens 10 Menschen ermordet und 3 Bombenanschläge verübt sowie zahlreiche rassistische und antisemitische Aktionen durchgeführt hat, war keine isolierte Zelle aus drei Personen.

Kundgebung gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan | Dienstag, 03. Juli um 17 Uhr | Weender Straße (am Nabel) in Göttingen

Am Dienstag, den 3.Juli 2018, ist erneut eine Sammelabschiebung vom Münchener Flughafen nach Afghanistan geplant. Wir protestieren an diesem Tag in Göttingen gegen die unmenschliche Abschiebepraxis. Kommt alle um 17.oo Uhr zum Nabel in der Weender Straße!

bleiberecht!:

Kundgebung gegen Abschiebungen und für Solidarität am Mittwoch, 27. Juni um 18 Uhr bei der Massenunterkunft Siekhöhe

Aktuell werden fast jede Nacht Menschen mit massiven Polizeieinsätzen
aus Göttingen abgeschoben. Immer wieder auch aus der Siekhöhe und häufig
im Rahmen der Dublin- Verordnung nach Italien und nach Belgien. Einige
der  Betroffenen wehrten sich gegen ihre Abschiebung, wurden aber von
Polizist*innen brutal an Händen und Füßen fixiert. Mitarbeiter*innen des
Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und der Security PMS beteiligen sich ...

Lumiere und AK Asyl: gemeinsame Filmveranstaltung "Global family"

In Kooperation mit dem Lumiere-Kino Göttingen zeigt der AK Asyl den Film "Global Famaly" am 03.07.2018 um 20 h im Lumiere.

initiativen:

PM von Our House OM10: "Für die Rückkehr unseres Freundes Willard!"

DRK das Abschiebe-Handwerk legen! Alle Abschiebungen verhindern!

Am vergangenen Donnerstag, 24.05.2018, haben Mitarbeiter*innen des DRK die Polizei angerufen, um unseren Freund Willard Gondo abschieben zu lassen. Auf Initiative des DRK kam die Polizei in die Massenunterkunft auf der Siekhöhe, hat Willard in Haft genommen und ihn nach einem Aufenthalt in der Göttinger Polizeistation Kasseler Landstraße in einen Abschiebeknast nach Berlin verschleppt. Von Berlin wurde er am Freitagmorgen in einem Sammeltransport nach Oslo abgeschoben. Nach Tagen der Unsicherheit konnte sich Willard mittlerweile aus Oslo bei uns melden.

bleiberecht!:

Erste Eindrücke zur antirassistischen Netzwerk-Konferenz in Göttingen

400 TeilnehmerInnen, 5 Sprachen, an die 30 workshops, drei große Panels, zwei Theateraufführungen und ein Tanz bis in den Morgen – die Zusammenkunft der vier antirassistischen Netzwerke „we‘ll come united“, „Solidarity City“, „Gesprächskreis Migration der Rosa-Luxemburg-Stiftung“ sowie des Netzwerks kritischer MigrationsforscherInnen „kritnet“ war ein Zusammenkommen der besonderen Art.

"Witzenhausen bleibt bunt und gewaltfrei. Gegen Polizeigewalt und rechten Hass" | Fest auf dem Marktplatz Witzenhausen | Freitag, 27.04.2018 ab 15.oo Uhr

Aufruf: "Witzenhausen bleibt bunt und gewaltfrei. Gegen Polizeigewalt und rechten Hass"

Wir wollen den Rechten nicht die Straße überlassen. Wir wollen zeigen das Witzenhausen bunt und gewaltfrei ist.

Deswegen gibt es morgen ein buntes, fröhliches, lautes Fest auf dem Marktplatz in Wiz ab 15 Uhr.

Um 16 Uhr hat die AfD/Bürgergruppe eine Mahnwache mit dem Titel"Frieden in Witzenhausen! Bürger schützen ihre Polizei!" aufgerufen.

Kommt vorbei!

Seid bunt!

Versuchte Abschiebung aus Witzenhausen und brutale Polizeigewalt gegen friedlichen Widerstand

Hier findet ihr die Pressemitteilungen von AK Asyl Göttingen, AK Asyl Witzenhausen und von RA Sven Adam

We'll come united Göttingen

initiativen:

We'll come united Göttingen ist ein lokales antirassistisches Netzwerk, in dem die Kämpfe Geflüchteter und die Aktivitäten diverser Unterstützungsstrukturen, also Betroffene und ehrenamtlich Engagierte zusammen gebracht werden sollen. Um Augenhöhe zu erreichen, werden hierzu gemeinsame aber auch jeweils spezifische Angebote gemacht, gemeinsame und jeweils eigene Aktivitäten unterstützt - insgesamt aber ein gemeinsmes Ziel verfolgt: Göttingen antirassistisch - Göttingen solidarisch!

Come together! Für eine Große Koalition des Antirassismus (10.-13. Mai in Göttingen)

For more information check we'll come united

(English, Arabic and Farsi-Versions see below)

  • Konferenz ### Come together!  ### 10.-13. Mai in Göttingen
    KritNet + Welcome United + Solidarity Cities + GK Migration:
  • Donnerstag und Freitag verschiedene Netzwerktreffen
  • Freitag Abend gemeinsames Auftaktpodium
  • Samstag Keynotes und Workshops
  • Sonntag Common Assembly

Kein Schlussstrich! 5 Jahre NSU-Prozess

 call in english and german

Aufruf gemeinsam am Samstag nach der Urteilsverkündung im NSU-Prozess auf die Straße zu gehen. Treffpunkt 12:00 Uhr am Wilhelmsplatz!

Am 6. Mai 2013 begann vor dem Oberlandesgericht München der Prozess gegen Beate Zschäpe, André Eminger, Holger Gerlach, Ralf Wohlleben und Carsten Schultze. Voraussichtlich im Frühjahr 2018 wird der Prozess nach über 400 Verhandlungstagen zu Ende gehen.
Unabhängig davon, welchen Ausgang der Prozess nimmt: Für uns bleiben mehr Fragen als Antworten. Wir werden den NSU nicht zu den Akten legen...

 

Pressemitteilung vom 25.03.2018: Drohende Abschiebung einer Familie aus Göttingen nach Rumänien

Beim ersten Abschiebeversuch soll Familie T. nach Bulgarien abgeschoben werden. Beim Zweiten soll es Rumänien sein. Welches Land soll es beim dritten Mal sein? Das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) scheint die Dublin-Regelung sehr freizügig auszulegen - sehr zum Nachteil einer afghanischen Familie, die in Göttingen lebt und die Leidtragende dieses Lotteriespiels ist.

initiativen:

stop deportation:

bleiberecht!:

Kundgebung gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan und den Krieg der Herrschenden | Montag, 26.03.2018 | 17.oo Uhr | Bahnhofsvorplatz Göttingen

Gegen Abschiebungen nach Afghanistan und den Krieg der Herrschenden - kommt alle am Montag, den 26.03, um 17.oo Uhr vor den Göttinger Hauptbahnhof. An diesem Tag ist erneut eine Sammelabschiebung vom Leipziger Flughafen nach Afghanistan geplant. Deutschland führt seit den 90er Jahren zusammen mit seinen militärischen Bündnispartnern wieder Krieg und entsendet die Bundeswehr ins Ausland - unter anderem in den Kosovo, nach Afghanistan, Libyen, Somalia, Mali und Syrien. Die Einsätze werden uns als “humanitäre Interventionen im Namen der Menschenrechte und des Friedens“ präsentiert...

Kundgebung für eine menschenwürdige Unterbringung! Dezentrale Wohnungen statt Massenunterkünfte! Donnerstag, 22.März 2018, 14:30 Uhr, Neues Rathaus, Göttingen

Vor Kurzem haben wir uns mit einem offenen Brief wegen unserer Probleme an den Oberbürgermeister gewandt: Wir wollen ein selbstbestimmtes Leben führen! Aber die Stadt und die zuständige Politik diktieren uns, wie wir als Zufluchtsuchende untergebracht werden. Die Stadt handelt, macht Mietverträge, spricht mit den Flüchtlingsheimbetreibern, mit Wirtschaftsunternehmen, sie sprechen über uns, aber sie sprechen nicht mit uns über unsere Probleme. Permanent suchen sie für uns Stellvertreter...

nolager:

***Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan | 20.02.2017, 17 Uhr | Gänseliesel, Göttingen***

 Gegen Abschiebungen nach Afghanistan! Gegen alle Abschiebungen!

Noch vor zwei Jahren war es gesellschaftlicher und politischer Konsens, dass Abschiebungen nach Afghanistan, einem Land in dem seit Jahrzehnten Krieg herrscht, unmenschlich und unmöglich sind. Seit einem Jahr schiebt die Bundesregierung nach Afghanistan ab. Bisher gab es 8 Sammelabschiebungen nach Afghanistan, geplant sind einige weitere.

bleiberecht!:

Seiten

Subscribe to  Plattform antirassistischer Initiativen in Göttingen RSS