Lampedusa-Bündnis

Fluchtursachen aus postkolonialer Perspektive

Göttingen. Wieso verlassen Menschen ihre Heimat? Und was hat das aus postkolonialer Perspektive mit Europa / Deutschland zu tun? Und welche Bedeutung hat darin zirkuläre Migration? Über diese Fragen und seine Erfahrungen als Aktivist im transnationalen Netzwerk Afrique Europe Interact (AEI) spricht Alassane Dicko aus Mali in einem Gespräch mit Olaf Bernau (No Lager, Bremen) am Dienstag, 27.09., 19:30 Uhr, im Apex.

initiativen:

Veranstaltungsreihe zu Fluchtursachen des Lampedusa-Bündnis'

Afghanistan - Türkei - Kosovo - Die Liste der angeblich »sicheren Herkunftsstaaten« wird immer länger. Mit der Sicherheits- und Menschenrechtslage in diesen Ländern hat das aber nichts zu tun. Ab Monatg, den 20. Juni wird das Lampedusa-Bündnis mit einer Veranstaltung zu Afghanistan die Reihe über die aktuellen Zynismen deutscher Flüchtlingspolitik fortsetzen.

bleiberecht_fuer_roma:

initiativen:

stop deportation:

themen & kampagnen:

Subscribe to RSS - Lampedusa-Bündnis