g8-2007

9.5.07// Rerpressionswelle gegen G8-Protest

Heute Morgen, am 9. Mai. 2007 hat die Bundesanwaltschaft begonnen, bundesweit 40 Projekte, Wohnungen und Arbeitsplätze zu durchsuchen. Dem Onlinemagazin Spiegel zu Folge waren daran 800 Polizeibeamte beteiligt.
Als Begründung wird der Verdacht auf die Gründung einer terroristischen Vereinignung nach §129 vorgebracht. Ziel dieser terroristischen Vereinigung soll es sein, den G8 zu verhindern.
Wir dokumentieren die Zusammenstellungen von Stellungnahmen durch die BUKO-News.
Weitere aktuelle Infos unter:
http://de.indymedia.org/

initiativen:

Heiligendamm 2007 :: Choreografie des Widerstandes


Diese Tabellenübersicht zeigt die aktuellen Planungen für die Gegenaktivitäten zum "G8-Gipfel".

Von der Großdemonstration am 2. Juni, über verschiedene thematische Aktionstage, Meetings und Diskussionen, nicht zuletzt Blockaden und Canp(f)en gegen G8. ist schon eine ganze Menge geplant und in Vorbereitung.

Die Grafik stammt von der Anti-G8-Seite Rhein-Main:
www.linksnavigator.de

initiativen:

Seiten

Subscribe to RSS - g8-2007