bleiberecht_fuer_roma

Hinter diesem links steckt eine kleine Materialsammlung als

Erinnern - Mahnen - Klagen - Menschenkette zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10.12.

Erinnern - Mahnen - Die Stimme erheben

Hunderttausende Engagierte setzen sich in Deutschland ehrenamtlich für Flüchtlinge ein. Hundertausende Geflüchtete haben sich auf den Weg gemacht und sind derzeit dabei, in dieser Gesellschaft anzukommen. Viele haben sich aufeinander eingelassen und ganz praktisch angefangen, eine Antwort auf die Frage nach Menschlichkeit zu leben. Dies ist ein ungeheure gesellschaftliche Kraft. Und es ist eine Antwort auf unerträgliche Bilder hier und an den europäischen Außenrenzen.(Lest den Aufruf zu Mahnwache und Menschenkette)

bleiberecht_fuer_roma:

stop deportation:

Veranstaltungsreihe zu Fluchtursachen des Lampedusa-Bündnis'

Afghanistan - Türkei - Kosovo - Die Liste der angeblich »sicheren Herkunftsstaaten« wird immer länger. Mit der Sicherheits- und Menschenrechtslage in diesen Ländern hat das aber nichts zu tun. Ab Monatg, den 20. Juni wird das Lampedusa-Bündnis mit einer Veranstaltung zu Afghanistan die Reihe über die aktuellen Zynismen deutscher Flüchtlingspolitik fortsetzen.

bleiberecht_fuer_roma:

initiativen:

stop deportation:

themen & kampagnen:

Petition gegen die Abschiebung zweier Göttinger Familien

siehe auch alle-bleiben.info

BITTE DIESE PETITION UNTERSCHREIBEN UND ZAHLREICH WEITERLEITEN!!!!!

https://www.openpetition.de/petition/online/stoppen-sie-die-abschiebung-von-zwei-goettinger-roma-familien
Stoppen Sie die Abschiebung von zwei Göttinger Roma-Familien

bleiberecht_fuer_roma:

bleiberecht!:

Abschiebung eines schwer kranken Romamädchens

An alle Mitstreiter in Sachen Menschlichkeit!

jeder im Land sollte erfahren, was durch Entscheidungen in Hannover jetzt in der Ferienzeit klammheimlich im Landkreis Goslar passiert.

Das schwer herzkranke 8jährige Romamädchen Anita Memisevic aus Clausthal – Zellerfeld und ihre Familie haben noch bis zum 31.7.2013 Zeit freiwillig auszureisen. Danach droht ihnen die Abschiebung. Wie unter Innenminister Uwe Schünemann hat auch die neue SPDgeführte Härtefallkommisssion es abgelehnt, den Fall zur Beratung anzunehmen. Vom Pradigmenwechsel durch den neuen Innenminsiter keine Spur.

bleiberecht_fuer_roma:

stop deportation:

bleiberecht!:

30 Jahre AK Asyl - Party - Flohmarkt - Veranstaltungen - Action

30 Jahre AK Asyl: das waren nicht nur 30 Jahre Kämpfe für Flüchtlingsrechte, sondern auch immer Unterstützung von kämpfenden Flüchtlingen. Gegen Rassismus ging für uns immer in Widersprüchen: mit und ohne Flüchtlinge, denn: Antirassismus ist nicht nur Unterstützung, sondern auch Eigeninteresse. Eigeninteresse an einer Welt ohne Rassismus, ohne Abschiebungen, Sondergesetze, Ausgrenzung und rassistische Gewalt. Bis heute.
Und 30 Jahre AK Asyl ging nie ohne Euch! Deshalb: kommt vorbei, feiert mit, bringt Eure Erfahrungen ein.
Euer AK Asyl

Das noch verbleibende Programm:

28. Mai, VA mit Sebastian Friedrich zu „Antimuslimischer Rassismus“, 21:30 Uhr, Juzi

31. Mai, 20 h, Fishbowl-Sofalounge zu „30 Jahre antirassistische Bewegung in Göttingen“ in der Alten Fechthalle, Geiststr. 6

LibaSoli:

bleiberecht_fuer_roma:

themen & kampagnen:

bleiberecht!:

Daten der diesjährigen Sammelabschiebungen in das ehemalige Jugoslawien

Informationen von alle-bleiben!

http://www.alle-bleiben.info/

bleiberecht_fuer_roma:

Demonstration für ein Bleiberecht für Djeljana und Emran /// Dienstag, den 12. März, um 14 Uhr am Verwaltungsgericht Göttingen (Berliner Straße 5)

Bleiberecht für Djeljana und Emran !

bleiberecht_fuer_roma:

bleiberecht!:

Filmveranstaltung „Von Belgrad bis Skopje“ am 16. März um 20 Uhr in der Kantine des Jungen Theaters

Anfang März 2012 reiste Katrin Schnieders (Videoaktivistin aus dem Bleiberechtsbündnis in Münster) gemeinsam mit Elvira Ajvazi (Münsteraner Roma Aktivistin und Kulturmittlerin) in die Herkunftsregionen vieler Münsteraner Roma. Das dort entstandene Video und Interviewmaterial setzen sie in den hoch interessanten und sehr sehenswerten Film „Von Belgrad bis Skopje“ um.

Nach dem Film stehen die Filmemacherinnen Katrin Schnieders und Elvira Ajvazi für die Diskussion zur Verfügung. Dabei wollen wir auch auf die jetzt gebotenen Anstrengungen zu sprechen kommen, die im Hinblick auf die die hier lebenden Roma unter der neuen Landesregierung in Hannover angezeigt sind. Die Erfahrungen aus NRW können dafür hilfreich sein.

bleiberecht_fuer_roma:

Bayerischer Flüchtlingsrat fordert: Asylverfahren für Roma sofort stoppen

Auf einer Pressekonferenz des Bayerischen Flüchtlingsrats Anfang Dezemberhat dieser das Schicksal einer Roma-Familie aus Mazedonien vorgestellt, das belegt, dass die seit Monaten in Deutschland durchgeführten beschleunigten Sonderverfahren der Situation der Betroffenen in keiner Weise gerecht werden.

bleiberecht_fuer_roma:

initiativen:

Filmveranstaltungen mit kämpfenden Flüchtlingen aus Berlin am 01.02. im Büergerhaus Grone

Im März 2012 erhoben sich Flüchtlinge aus Würzburg und sagten: "Genug ist genug. Es ist Zeit für Widerstand!"

Und so beschlossen sie, die ungerechten rassistischen Gesetze und Verordnungen nicht länger zu befolgen und sich ihre Rechte als Menschen durch Akte des zivilen Ungehorsams selber zu nehmen. Sie verließen die Lager, gingen auf die Straße und begannen ihre Zelt-Aktion....
Wir laden Euch ein zu einer 30-minütigen Filmvorführung mit anschließender Diskussion mit kämpfenden Flüchtlingen aus Berlin. (hier der 4-sprachige Flyer )

Veranstaltung am Donnerstag, 31.Januar, 20 Uhr, im Rosenwinkel .
und am Freitag, 01. Februar, 17 Uhr, im Bürgerhaus Grone, Martin-Luther-Str. 10

bleiberecht_fuer_roma:

Nach den Wahlen: GRÜNE und SPD zu essentiellen Änderungen in der Flüchtlings- und Asylpolitik in die Pflicht nehmen

Der designierte Innenminister Boris Pistorius hat bereits im Vorfeld der Wahlen angekündigt, alles anders machen zu wollen als sein Vorgänger Uwe Schünemann. Nun gut: Deniz Yüzel schrieb in der taz vom 21.01.2013: "Tschüss, Kotzbrocken! Uwe Schünemann war nicht nur dumm, er war auch noch stolz darauf." Und so, Herr Pistirius, definieren sie mal "anders"!

bleiberecht_fuer_roma:

Podiumsdiskussion “Kommunale Spielräume der Abschiebepraxis” am 22.01.2013, Holbornsches Haus

Das Thema Asyl war 2012 bestimmend in den Medien: Das rassistische Pogrom von Rostock-Lichtenhagen war 20 Jahre her und das Asylbewerber*innenleistungsgesetz wurde vom Bundesverfassungsgericht teilweise für verfassungswidrig erklärt. Protestierende und hungerstreikende Flüchtlinge stießen eine bundesweite Diskussion um das Asylrecht an. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hetzte gegen, angeblich das Asylrecht missbrauchende, Asylbewerber*innen. Die Debatten werden auch 2013 auf allen Ebenen weitergeführt.

bleiberecht_fuer_roma:

Abschreckungspolitik statt unvoreingenommene Prüfung von Asylanträgen

Pressemitteilung von Pro Asyl

Zahlreiche internationale Berichte dokumentieren, dass Roma und Angehörige anderer Minderheiten in Serbien und Mazedonien umfassender rassistischer Diskriminierung ausgesetzt sind. In scharfem Kontrast dazu steht die Anerkennungspraxis des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, das asylsuchende Roma aus diesen Staaten hastigen Schnellverfahren unterzieht und ihre Anträge rigoros als unbegründet ablehnt.

bleiberecht_fuer_roma:

initiativen:

Protest - Zwei Gebäude einer leerstehenden Schule von Flüchtlingen und AktivistInnen besetzt! Gegen Lager, Residenzpflicht und Abschiebung!

Die Besetzer_innen schreiben:

Wir fordern Wohnungen für alle!
Wir sind keine Opfer, wir sind Widerstandskämpfer_innen!
Wir bleiben alle!

Wir haben heute, am 8.12. das leerstehende Schulgebäude in der Reichenbergerstraße, Ecke Ohlauerstraße in Berlin/Kreuzberg besetzt. Wir sind eine Gruppe von Geflüchteten und Unterstützer_innen die für die Abschaffung der Lagerpflicht, der Residenzpflicht und den sofortigen Stopp aller Abschiebungen kämpfen. Um unsere politischen Forderungen zu verwirklichen, sind wir aus unserer Isolation in den Lagern geflohen und haben angefangen, auf der Straße und in den Protestzelten Widerstand zu leisten. Wir haben am Protestmarsch von Würzburg nach Berlin teilgenommen ...

Weitere Informationen findet ihr hier:

bleiberecht_fuer_roma:

bleiberecht!:

nolager:

Seiten

Subscribe to RSS - bleiberecht_fuer_roma